Robbie Williams half bei Heiratsantrag

An diesen Antrag wird sich ein niederländisches Paar noch lange erinnern, denn die heiratswillige Frau erhielt prominente Unterstützung von Robbie Williams und seiner Frau Ayda.

Eine 38 Jahre alte Mutter klagte ihrem Idol Robbie Williams in einem Social-Media-Kommentar ihr Leid: Ihr Lebensgefährte, der Vater ihrer Kinder, habe ihr noch keinen Heiratsantrag gemacht. Der 44-jährige Popstar ließ sich nicht lange bitten und kontaktierte die Frau mit einem Video-Anruf.

Ayda Field Williams, Ehefrau des „Feel“-Sängers, zeichnete das Gespräch auf, die britische Zeitung „Daily Mail“ lud das Video auf der Plattform YouTube hoch. Der 38 Jahre alte Mann konnte es demnach kaum glauben, als seine Lebensgefährtin ihn zum Telefonat mit Robbie Williams holte.

„Ich hab’s geschafft, also schaffst du das auch“

„Hi, wie geht’s so? Meine Frau würde gerne mit dir sprechen“, sagte der britische Sänger. „Zehn Jahre zusammen und du hast deiner Frau noch keinen Antrag gemacht? Das ist sehr gemein“, tadelte Ayda den verblüfften Mann. „Ich hab’s geschafft, also schaffst du das auch“, fügte Robbie hinzu. „Nimmst du das hier auf?“, fragte der Mann irritiert. Worauf Robbie antwortete: „Ja. Es wird im Internet zu sehen sein.“ Auch die Tatsache, dass er doch keinen Ring habe, verschaffte dem Junggesellen keinen Ausweg. „Ich brauche keinen Ring“, ermutigte ihn seine Freundin.

Viraler Hit

Kurzerhand kniete der Mann sich vor seine Zukünftige und stellte ihr die Frage, auf die sie so lange gewartet hatte: „Willst du mich heiraten? Mit Robbie Williams als meinem Zeugen?“ Die Frau antwortete sofort mit „Ja“. Ayda und Robbie brachen in Jubel aus. Der Sänger versprach den beiden sogar ein spezielles Hochzeitslied. Das Video wurde zum viralen Hit.

 

(APA/dpa/Red.)